DIY Osterkranz im Boho-Look binden – Step by Step

RELEASE YOUR INNER FLOWER QUEEN

Wir zeigen dir, wie du in wenigen Schritten deinen ganz individuellen Osterkranz im Boho-Look bindest. Alle wichtigen Tricks und Tipps und eine übersichtliche Material-Liste mit den passenden Schnittblumen, Zweigen und Deko-Elementen haben wir für dich zusammengefasst. Also krempel die Ärmel hoch und lass uns loslegen!

WHAT YOU NEED

Für deinen frühlingshaften Osterkranz benötigst du :

 

  • 1 Metallreifen in deiner Wunschfarbe
  • Floristentape
  •  Schere oder Gartenschere
  •  Draht ( z.B. Myrtendraht 0,35mm)
  • frühlingshaftes Schnittgrün wie beispielsweise Weidenkätzchen, Eukalyptus, Wachsflower, Hypericum
  • Federn und ausgeblasene Eier
  • buntes Seiden- oder Juteband

STEP 1

Bevor es an´s Binden geht, bekommt der Metallreifen ein kleines special treatment. Dafür dient das Floristentape. Reiß dir ein ca. 40cm langes Stück von der Rolle ab und beginne es an einem beliebigen Startpunkt auf deinem Reifen zu befestigen. Drücke dafür ein Tape-Endee fest an den Reifen. Durch Bewegung und die Wärme deiner Hände wird der Klebstoff am Floristentape aktiviert, sodass du das Band ganz problemlos fixieren kannst. Wickel nun entgegen des Uhrzeigersinns und unter wiederholtem andrücken das Bandes immer in kreisförmigen Bahnen weiter um den Reifen entlang, bis gut die Hälfte deines Rings bedeckt ist.

STEP 2

Der schönste Teil dieses DIY-Projekts ist definitiv das Arbeiten mit frischen Schnittblumen. Mit welcher Auswahl du deinen Reifen schmücken möchtest, entscheidest du selbstverständlich ganz individuell. Damit dein Türkranz aber möglichst lange strahlt, haben wir ein paar nützliche Tipps für dich.
Denn nicht jede hübsche Frühlings-Blüte kommt gut ohne Wasser aus. Auf Ranunkeln. Tulpen oder Nelken solltest du daher eher verzichten.
Beerenartige Gewächse wie Hypericum dagegen speichern lange Feuchtigkeit und verzeihen auch längere Durststrecken. Eukalyptus und Weidenkätzchen sehen beispielsweise auch getrockent wunderschön aus. Auch ihnen kann der Wassermangel daher nichts anhaben.

kleiner Tipp:
Wenn du dir beim Blumenkauf unsicher bist, sprich den Blumenhändler deines Vertrauens einfach an. Er berät dich sicher gern bei der Auswahl der perfekten Blumen oder Zweige für deinen Osterkranz

STEP 3

Die Blüten und Zweige kannst du nun schon ein bisschen Einkürzen. Beim Binden deines Kranzes wären all zu lange Stiele nur im Weg. Für einen üppigen Kranz mit viel Volumen kannst du die Stiele auf eine Länge von ca. 10-15 cm kürzen. Einen kompakten und etwas filigraneren Look bekommt dein Kranz, wenn du die Stiele etwas kürzer schneidest. Nutze dafür im Idealfall eine Gartenschere. Im Notfall tut´s aber auch ein scharfes Messer oder eine Haushaltsschere. Aber Achtung, pass gut auf deine Finger auf!

Achte beim Schneiden darauf, dass du verwachsene Zweige beispielsweise an den Gabelungen trennst. Der natürliche Wuchs der Pflanzen gibt dir damit schon mögliche Schnittpunkte vor. Lange Eukalyptuszweige beispielsweise lassen sich auch wunderbar direkt über den Blättern kürzen. Das obere Stück behält so die ultimative Stiellänge und das untere Stück erscheint so nicht wie „herausgeschnitten“. Versuche in jedem Fall einen möglichst langen Stiel zu erhalten.

STEP 4

Sobald alle Stiele vorbereitet sind, geht´s nun endlich ans Binden. Schneide dir dafür ein ca. 50 cm langes Stück Draht zu. Keine Sorge: auf ein paar Zentimeter mehr oder weniger kommt es nicht an. Damit du dich beim Binden aber nicht unnötig verhedderst, sollte der Draht nicht zu lang sein. Deinen Metallreifen legst du jetzt am besten vor dich. Als Rechtshänder empfiehlt es sich, den Metallreifen mit dem gewickelte Tape nach links auszurichten. Mit dem ersten Zweig verdeckst du nun den Übergang von Metall und Floristentape. Fixiere mit der linken Hand und wickele mit der rechten Hand den Draht 2-3 mal um den Stiel herum. Je näher der Draht am Blütenkopf liegt, desto kompakter später dein Ergebnis.

No Comments

Post a Comment